Sicheres Handhabungsverfahren für Aerogel-Isolierung

Isolationsmaterial

Add Product for Request

Lagerung

Die Aerogel-Dämmdecke sollte in einer trockenen Umgebung gelagert werden, frei von rauen Wetterbedingungen wie Regen oder Schnee.

Staub

Beim Schneiden oder bei der Handhabung des Gummituches fällt manchmal ein heller Staub auf. Dieser Staub setzt sich zusammen aus amorphes Kieselerde-Aerogel, das aufgrund seiner leichten Beschaffenheit schweben kann, was zu Haut, Atmung und Augen Unbehagen bei der Handhabung führt. Der Staub ist ungiftig, kann aber Irritationen verursachen.

Zu den Auswirkungen gehören:

  • Ein Gefühl von Trockenheit auf der Haut

  • Reizung von Augen, Haut und Atemwegen

Diese Auswirkungen sind nicht nur bei Aerogelen zu beobachten und stehen im Einklang mit der Handhabung von staubigen Materialien. Beim Einatmen von großer Menge, jeder Staub oder Partikel verursacht Auswirkungen auf die Atemwege. Eine übermäßige Exposition gegenüber jeder Art von Staub kann Folgendes verursachen, Haut- oder Schleimhautreizung durch chemische oder mechanische Einwirkung oder rigorose Hautreinigung. Expositionsrichtlinien sind im Sicherheitsdatenblatt (MSDS) enthalten.

Expositionskontrolle/Persönliche Schutzausrüstung

Die Staubbelastung am Arbeitsplatz kann durch richtige Handhabung, Belüftung und persönliche Schutzausrüstung (PPE) minimiert werden.

Zu den Tipps und Richtlinien für die richtige Pflege gehören:

Allgemeine Regeln/Vorschriften

  • Halten Sie die Arbeitsplätze sauber. Lassen Sie keine geöffnete Isolationsdecke anhäufen.

  • Bewahren Sie die Decken in ihrer Originalverpackung auf, bis sie einsatzbereit sind.

  • Packen Sie das Material im Arbeitsbereich aus, um die Staubbelastung zu minimieren.

  • Verpacken Sie geschnittenes Material und Abfall umgehend in Entsorgungssäcke.

  • Reinigen Sie unverzüglich jeden Staub, der bei der Handhabung von Aerogel-Decken freigesetzt wird. Trockenes Absaugen mit einem HEPA (hochwirksamer Partikel-Luftfilter) ist die bevorzugte Methode zur Reinigung von Staub. Das Kehren ist nicht effektiv für den Aerogel Staub. Da Aerogel Staub hydrophob ist, ist Wasser als Staubbekämpfungsmittel nicht wirksam.

Belüftung

  • Sorgen Sie für eine angemessene Belüftung und halten Sie die MSDS-Richtlinien und/oder lokale Vorschriften wie die OSHA ein. In den meisten Fällen wird eine Außen- oder offene Umgebung für eine ausreichende Belüftung sorgen. Wenn Staub festgestellt wird, dass sich Staub ansammelt oder Wenn die Decke in Innenräumen verwendet wird, sorgen Sie für eine ausreichende Zwangsbelüftung, um den Staub unter den angestrebten Wert zu reduzieren.

  • Wenn der Staub nicht reduziert werden kann, oder als zusätzlicher Schutz, verwenden Sie eine Papiermaske oder ein Atemschutzgerät, das Entfernen von Staub gemäß den MSDS-Richtlinien.

Schutz der Haut

  • Allgemeines – Kieselerde-Aerogele können zu Austrocknung und Reizung von Haut, Augen und Schleimhäuten führen. Nach der Arbeit mit der Decke kann der Staub mit Wasser und Seife von der Haut abgewaschen werden.

  • Hände – Einweghandschuhe aus Nitril, Latex oder andere undurchlässige Handschuhe bieten Schutz vor dem trockenen Gefühl bei der Handhabung der Decke.

  • Augen – Bei ausreichender Belüftung wird eine Brille mit Seitenschutz empfohlen. Wenn nicht, wird eine Brille empfohlen. Reiben Sie nicht an den Augen oder berühren Sie nicht das Gesicht, während Sie mit der Decke arbeiten.

  • Haut – Langärmelige, langbeinige Arbeitskleidung wird empfohlen. Ein Einweg-Overalls können bequem und effektiv sein, um die Exposition der Haut zu minimieren.

Bereinigung/Entsorgung

Die Decke kann gemäß den örtlichen Vorschriften sicher entsorgt werden.